Wenn es um das Roulette-Spiel geht, gibt es immer etwas Neues zu lernen, während Sie spielen, aber wäre es nicht besser diese Dinge zu lernen bevor Sie spielen? Auf diese Weise können Sie das Spiel noch mehr genießen, sind weniger anfällig für Fehler und Sie werden mehr Vertrauen in Ihr eigenes Spiel haben. Es gibt einige Roulette Tipps , die Sie im Hinterkopf behalten sollten wenn Sie spielen, um einen angenehmen Aufenthalt am Tisch zu vermeiden.

Die lange Geschichte des Roulette

Roulette hat eine der ältesten Geschichten im Bereich der Glücksspiele, es wird in Paris seit dem 18. Jahrhundert gespielt. Seit dem hat sich nicht viel an dem Spiel verändert, aber heutzutage gibt es viele weitere Möglichkeiten, um Geld zu gewinnen (und verlieren) wenn Sie Wetten platzieren. Deshalb müssen Sie, ein paar Tipps kennen so dass Sie bessere Chancen haben.
Das europäische Roulette ist das Spiel, das Sie am wahrscheinlichsten spielen wenn Sie sich dazu entscheiden Roulette zu genießen und es sollte das einzige sein das Sie dauerhaft spielen. Wenn Sie versuchen die amerikanische Variante zu spielen, können Sie es natürlich tun, aber wenn Sie konsistente Gewinne bei Roulette suchen, ist die amerikanische Variante mit der Doppel 0 ein höheren Hausvorteil.

Inside oder outside?

Es gibt zwei Arten von Wetten die Sie beim Roulette machen können: Inside und outside Wetten. Die Insidewetten haben den Vorteil einer höheren Auszahlungen, aber die Chancen sind stark gegen Sie. Auf der anderen Seite, outsidewetten haben kleinere Gewinne für einen Spieler, aber sie sind besser auf lange Sicht, da Sie ständig Einnahmen bekommen.
Das beste Beispiel für eine Insidewette ist die Wette auf eine Reihe: Sie haben die Chance eine von 37 Zahlen zu bekommen, während Sie bei einer outsidewette auf Rot / Schwarz setzen, die Chance zu gewinnen ist 50/50.

Das Martingale System – lebensfähig oder nicht?

Einer der bekannten Tipps dem Sie vielleicht schon begegnet sind, ist die Verwendung des Martingale System, um Gewinne zu erzielen. Grundsätzlich beginnen Sie mit einem kleinen Einsatz, dem minimalen Einsatz am Tisch und Sie setzen Ihr Geld auf einer outsidewette. Wenn Sie Pech haben, hat die nächste Wette den doppelten Einsatz und so weiter. Früher oder später werden Sie gewinnen und es natürlich nicht falsch frühzeitig zu gewinnen. Wenn der Gewinn später kommt, kann es es zu spät sein. Das Martingale System ist gefährlich, weil Sie entweder die Tisch Grenze erreichen können oder Sie verlieren Ihr ganzes Geld. Wenn das Schema arbeitet und Sie gewinnen, sind Sie in der Lage alle bisherigen Verluste mit einem kleinen Gewinn zu kassieren.

Nehmen Sie sich Zeit und analysieren Sie den Tisch

Beim Roulette, können Sie Ihre Chips setzen und warten bis der Ball im Spiel ist, oder Sie sind geduldig und setzen während dem Spiel. Sie sollten die Tabelle am Anfang beobachten sowie die Spieler. Gibt es regelmäßige Gewinne am Tisch? Sind Spieler High-Roller? Gibt es ein Muster in den Ergebnissen? Dies sind die besten Roulette Tipps, die Sie bekommen können auch wenn es langweilig erscheint. Alles was Sie brauchen ist ein wenig Übung, um alles zu analysieren was am Tisch passiert.

Online ist schwieriger

In der Tat, ist es online viel schwieriger von diesen Tipps zu profitieren. Wenn Sie an einem Live-Tisch spielen, können Sie prüfen was wirklich passiert, im Live-Stream. Wenn an einen klassischen Tisch spielen, sind Sie in der Gewalt der Software. Ein weiterer Tipp hier ist zu versuchen herauszufinden, ob das Roulette-Spiel das Sie bevorzugen auf einem Zufallsgenerator basiert. Wenn ja, versuche Sie dies nicht zu spielen und finden Sie eine solide Alternative, die auf hochwertige Software setzt um ein wahres Roulette Erlebnis zu genießen.